Die Vergangenheit

Die PorFol-Corporation wurde 2002 als professioneller Tierhandel in Bern, Schweiz gegründet. Durch erhebliche Vorarbeiten und Forschung seit Ende der Neunziger Jahre, konnte sich die PorFol-Corporation innerhalb eines halben Jahres einen Namen - bei Behörden und professionellen Nutzern - für leistungsfähige und, über der Norm, intelligente Tiere machen.

In den ersten Jahren expandierte die PorFol-Corporation innerhalb Europas und in die Türkei. Der Erfolg gab dem Unternehmen recht. Bis 2005 erhöhte sich die Zahl der Mitarbeiter auf über 400 und das erklärte 5-Jahres-Ziel von 100,000 verkauften Tieren wurde nach diesen drei Jahren als "100,000 verkaufte Esel" als Erfolg gefeiert. Offenbar hatten die Investoren das Potential massiv unterschätzt. Dies sollte sich ab sofort ändern, noch im selben Jahr wurde die Forschungsstation am Amazonas eröffent und erste Verträge mit privaten Reitställen geschlossen. Statt eigene Standorte aufzubauen, nutzt die PorFol-Corporation bereits bestehende Pferdeställe und Bauernhöfe und finanziert zum Ausgleich die Erhaltung und Instandsetzung der Familienbetriebe.

Werden diese privaten Ställe ausgeklammert, ist die PorFol-Corporation heute mit über 20 Standorten und Forschungskomplexen auf der ganzen Welt vertreten. Die Flora und Fauna wird in den Tropen ebenso untersucht, wie in der toten Wüste Afrikas, oder auf den schneebedeckten Gipfeln in Asien. Seit 2002 haben Wissenschaftler der PorFol-Corporation über 30 Bücher verfasst und mehr als 300 Abhandlungen über verschiedene Eigenarten und bis dato undokumentierte Eigenarten des tierischen Körperbaus verfasst.


Drei Dinge, die Sie wissen sollten.


Die PorFol-Corporation ist an keiner Börse gelistet.

Wir sehen Aktionäre als Gefahr für unseren Erfolg an. Die PorFol-Corporation wurde von mehreren Investoren unterstützt, auf die noch heute zurückgegriffen werden könnte, sollte die wirtschaftliche Lage dies nötig machen. Wir arbeiten an mehreren Projekten, welche teilweise auch erst in 10 Jahren integrierbare Ergebnisse hervorbringen werden. Darunter die Symbiose und künstliche Herstellung von Muskeln.

Die PorFol-Corporation erkennt ein gewisses Risiko, diese Projekte in Quartalsberichten argumentativ darzustellen.

Die PorFol-Corporation ist kein Nutzer von Leiharbeitsfirmen.

Wir schätzen die Loyalität und Integrität unserer Mitarbeiter als das höchste Gut für den Erfolg und den Bestand der PorFol-Corporation. Mitarbeiter, die aufgrund von Leiharbeitsfirmen unterdrückt und damit in ihrer Entfaltung und Leistung behindert werden, sind ein schädlicher Einfluss innerhalb der PorFol-Corporation. Stattdessen investieren wir massiv in unsere Mitarbeiter, unterstützen diese bei der Familienplanung, dem Aufbau eines lebenswerten Zuhauses und stehen beratend in Rechtssachen zur Verfügung.

Die PorFol-Corporation ist unabhängig von politischen und wirtschaftlichen Interessen.

Wir sehen es als Grundrecht, seine Meinung zu äußern und diese Meinung zu schützen. Wir sehen es als elementar, seine Privatsphäre zu erhalten und diese bei Drohungen zu schützen. Die PorFol-Corporation unternimmt daher Anstrengungen, diese Unabhängigkeit unserer Kunden zu schützen und nutzt dafür standardmäßig Verschlüsselungstechniken in jeder Phase unserer Arbeit. Wir vermuten, dass dies bereits einige Behörden davon abgehalten hat, uns als akzeptablen Geschäftspartner zu betrachten.





PorFol Logo

Unsere Entwicklung

Auf Grundsteinen baut man ein Haus.

Die Gründung der PorFol-Corporation liegt inzwischen 13 Jahre zurück. Wir definieren Fortschritt anders als die anderen, deshalb folgen hier keine Verkaufszahlen.

  • 1999 errichteten wir die Forschungsstation in Sibirien. Noch heute wird sie mehrmals pro Woche von Privatflugzeugen unserer Flotte angeflogen.
  • 2002 eröffneten wir unser erstes Büro in Essen, Deutschland. Innerhalb von sechs Monaten wuchs die Mitarbeiterzahl in Essen von 10 auf 50 Mitarbeiter.
  • 2005 eröffneten wir unsere Forschungsstation Amazon mitten in den brasilianischen Tropen. Pro Jahr dokumentieren unsere Mitarbeiter über 150 neue Tier- und Pflanzenarten inklusive ihrer Eigenschaften und dem genetischen Code.
  • 2011 starteten wir ein Joint Venture mit der ukrainischen Regierung und eröffeneten einen Forschungskomplex in der Sperrzone von Chernobyl. Die dort auftretenden Anomalien und Mutationen haben unser Verständnis der Genetik auf ein neues Level gebracht.
  • 2012 feierten wir 10 Jahre PorFol-Corporation und beschenkten uns selbst und mehrere Naturschutzorganisationen mit dem Aufkauf weiterer hunderter Hektar Land am Amazonas und den asiatischen Regenwäldern. Die PorFol-Corporation gehört damit heute zu den größten privaten Eigentümern von Regenwald und Naturschutzgebieten.
  • 2014 starteten wir unser eigenes Programm: "PorFol 2015". Ziel dieser Selbstfindung ist ein komplettes Redesign. Nicht nur der Aufbau unserer Website, wie Sie sie schon bewundern können. Mit "PorFol 2015" setzen wir unsere Prioritäten einmal neu. Wie das genau aussehen wird, lesen Sie hier auf dieser Seite teilweise schon nach. Mehr dazu teilen wir Ihnen in der nahen Zukunft mit.


Was die Zukunft bringen soll.

Wir sehen uns nicht als ein Unternehmen, welches darauf hinarbeiten sollte, seine Investoren zufriedenzustellen oder auf der Wirtschaftsmesse den ersten Preis für innovatives Handeln zu gewinnen. Wir erwarten kein Lob von Tierschutzorganisationen, die mit unserer Arbeit und unseren Forschungen nicht einverstanden sind. Die PorFol-Corporation sieht es weiterhin als ihr erklärtes Ziel an, die Zusammenarbeit zwischen dem Menschen und seinen Haustieren zu verbessern, das Tier an die veränderten Lebensustände anzupassen und ein Miteinander zu ermöglichen.

Die Arbeit der PorFol-Corporation, unser Handel mit Haustieren und Arbeitstieren und unsere Forschung an den exotischsten Orten dieser Welt soll es Mensch und Tier möglich machen, weiterhin auf diesem Planeten zu existieren und miteinanderzuleben. Aus diesem Grunde werden wir unsere Forschungen in den gefährlichen Bereichen weiter fortführen und intensivieren: Nuklear, Biologisch und Chemisch.

Wir sind uns sicher, dass robustere, anpassungsfähigere und leistungsfähigere Tiere die medizinische und kulturelle Basis für eine erfolreiche Zukunft stellen. Wir sind überzeugt, dass Tiere der neuen Dimension Bestandteil der Zukunft sind.


Wer wir sind?

Gegründet 2002, ist die PorFol-Corporation ein, bei Behörden und professionellen Nutzern, bekannter Lieferer für hochleistungsfähige Tiere.

Vertreten auf fünf Kontinenten, betreiben wir Forschung und Entwicklung, allen Gefahren trotzend und dabei die Natur beschützend. Darunter im Regenwald des Amazonas, in der toten Wüste Kasachstans und in den umkämpften Gebieten Ägyptens.

Latest Tweets

  • Coming soon....

Flickr Photos

    Coming soon....

Colors